Aktuelle Seite: HomeMeldungenAktuellesLove is the message

Love is the message

2016 MixDur 10 09MixDur - Benefizkonzert am 09.10.2016 in der Christuskirche Stuttgart - Gänsheide

Es kann wohl kaum ein schöneres Motto für ein Benefizkonzert geben als: Liebe ist die Botschaft und die Botschaft ist Liebe. Vor allem, wenn damit Projekte für Kinder unterstützt werden. Die Christuskirche Gänsheide bildete für dieses Konzert mit ihrem beeindruckenden Ambiente und ihrer Akustik den perfekten Rahmen - zu einem Ort mit Gänsehaut-Atmosphäre machten ihn die Sängerinnen und Sänger von MixDur.

Der moderne Chor des MGV Neuhausen, die MGV-Kleingruppen Fam Fa'tal und Nearly H.A.T sowie verschiedene Solistinnen und Solisten begeisterten die Zuhörer mit einer facettenreichen Liedauswahl aus Rock, Pop, Film, Musical und Gospel in höchster Qualität.

Titel wie „Bridge Over Troubled Water" (Solisten: Jutta Schüle-Deiss und Klaus Saile), „Up Where We Belong" (Solisten: Janina Deiss und Rüdiger Tesch), „You & Me" (Solisten: Marilena Deiss und Matthias Günther), „Ain't No Mountain High Enough" (Fam Fa'tal) und natürlich Al Green's „The Message Is Love" (Solistin Jeanette Toksig) überbrachten eine ganz klare Botschaft, die in der heutigen Zeit wichtiger scheint denn je: Füreinander da zu sein - Liebe zu geben - auch in schwierigen Zeiten. Anfangen, den ersten Schritt angehen, um eine Veränderung zu bewirken, muss man jedoch bei sich selbst - dem Mann / der Frau im Spiegel. Michael Jacksons „Man in the Mirror" (Solistin Tanja
Klapper) fordert jeden dazu auf, nicht die Augen zu verschließen und etwas zu ändern, so lange man die Zeit dazu hat.

„Das hat mich echt umgehauen!" war von allen Seiten die Resonanz auf den, von Chorleiter Peter Klapper geschriebenen, „Leningrad"-Chorsatz (im Original von Billy Joel). Ein Lied mit Tiefgang über die Geschichte von Viktor, dem russischen Clown und Billy Joel selbst, die zu Zeiten des kalten Krieges aufwachsen. In Klappers Version kommt die Tragik und Sinnlosigkeit des Kalten Krieges auf sehr beeindruckende Weise zum Ausdruck. Gänsehaut pur.

Ein weiteres Highlight an diesem herbstlichen Sonntagabend in der Christuskirche war der Vortrag der Gospel „Going up yonder", „Hosanna" und „Feel the spirit". Die 75 Sängerinnen und Sänger von MixDur verteilten sich hierzu im gesamten Kirchenschiff und sorgten für ein Akustik-Erlebnis mit Wow-Effekt!

Sabine Gronau führte in gewohnt frischer und unterhaltsamer Manier durch den Abend. Am Klavier, wie immer zuverlässig und hervorragend begleitet wurde MixDur von Sabine Hepp.

Der Erlös des Benefizkonzerts kommt der Agapedia-Stiftung von Jürgen Klinsmann zugute, die bedürftige Kinder unterstützt, sowie der Christuskirche zur Finanzierung ihres Kita-Neubaus.
Initiiert wurde das Benefiz-Konzert von Klaus Saile und Dr. Schneider vom Praxis-Zentrum Gänsheide, der schon viele Jahre die Klinsmann- Stiftung unterstützt.

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang