Aktuelle Seite: HomeMeldungenAktuelles50 Jahre und kein bisschen leise - die Gänsbettlerchen

Die Gänsebettlerchen feierten am Samstag, 21. September 2013 ihr 50 jähriges Jubiläum den ganzen Tag mit verschiedenen Aktionen und am Abend mit mehr als 100 geladenen Gästen im Saalbau.

Der Tag begann schon vormittags mit einer Andacht auf dem Friedhof in der Liebfrauenkapelle zu Ehren der verstorbenen Mitglieder und endete Abends beim offiziellen Festakt im Saalbau.

Nach dem dortigen Sektempfang betraten die Gänsbettlerchen unter großem Applaus die Bühne. Hans Jaudas leitete mit einigen Grußworten an die Gründungsmitglieder ein und erzählte die Gründungsgeschichte. Mit einigen Liedern zeigten die GBL´s dann, dass das Repertoire und das Können nicht nur für die Fasnet reicht. Anschließend erhielt Otto Bayer vom ganzen Saal ein Geburtstagsständchen.

 

50 gbl

50gbl msingersAuch die M-Singers ließen es sich nicht nehmen zum Jubiläum zu gratulieren und zwei Lieder zum Besten zu geben: Die englische Version von „Der Schlotzer" und „Hau ab, Hans" also „Lollipop" und „Hit the road, Jack". Und das mit dem „Gastgitarrist" der GBLer.

Kaum verklungen waren GBL wieder auf der Bühne mit „Lonesome Cowboy" (und wunderbarem Pferdeimitator Max Stoll) und mehreren Liedern vergangener Fasnetsveranstaltungen.

Nicht fehlen durften Vocal Total, die zu ihrem Auftritt den GBL noch das Wappentier, eine Gans, überreichten und einiges aus ihrem aktuellen Programm darboten.

50gbl vtAnschließend ließ Klaus Saile mit einer Diashow die 50 Jahre GBL vorbeiziehen. So mancher Lacher begleitete die Bilder. Den Abschluss der Darbietungen übernahmen dann wieder die GBL und alle anwesenden früheren Mitglieder kamen mit auf die Bühne um gemeinsam so manchen Klassiker der GBL´s, wie zum Beispiel „Karneval in Rio" zu singen, bei dem dann der ganze Saal mit einstimmte.

Und am Schluss, wie sollte es anderst sein: „Gi ga Gondele".
Alles in allem ein sehr abwechslungsreiches und gelungenes Jubiläumsprogramm und der gesellige Abend war dann noch lange nicht vorbei.

Weitere Informationen zu GBL finden sich in der Samstagsausgabe der Esslinger Zeitung und auf den MGV-Internetseiten.

50gbl alle
(Bilder: H. Hobelsberger)

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang