Aktuelle Seite: HomeMeldungenAktuellesMixDur Probewochenende 2013 in Blaubeuren

MixDur Probewochenende 2013 in Blaubeuren

k wochenden3 2013Um 17 Uhr gings los mit dem Bus und einigen Privatautos zum diesjährigen Probewochenende (12.4. bis 14.4.2013) von MixDur nach Blaubeuren.

Als dann letztendlich auch unser commander Klaus kurz nach dem Bus in der Juhe ankam (sein „Fahrdienst“ hatte Verspätung und Umwege gemacht), ging es rund mit Zimmereinteilung und Vesper. Vor uns lag ein gemütlicher Abend mit Singen und Gemütlichkeit.

Zuvor galt es natürlich wieder die Betten in der Juhe zu beziehen – zu früh hatten wir uns gefreut an dem wunderschön karierten,

bereits überzogenen Bezug ! Dies war nur der Schonbezug und alle mussten nochmals ran ans Bettenüberziehen !

 

Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück – mehr oder weniger wach ! Einige MixDur`ler reisten noch am Samstag morgen an, so dass die Probe pünktlich um 9 h beginnen konnte.

wochenende1 2013Geprobt wurden die Lieder für unser gemeinsames Konzert mit dem Gesamtverein am 22.Juni und wir kamen sehr gut voran – trotz einiger Fahnen und Kater. Unser Chorleiter Peter schlug sich hervorragend und probte geduldig jede Stimme mit uns durch – trotz Schwindelgefühlen wie er uns nachmittags erst mitteilte. Keiner hat´s gemerkt !

Nachdem die Probe um 17:15h beendet war, gings schnell auf die Zimmer zum Umziehen und dann liefen wir „runter“ in den Ort über den Blautopf und Park, um dann in einer gemütlichen Wirtschaft zum Essen und gemütlichen Beisammensein zu landen. Nach dem guten Essen gab´s dann wieder unser traditionelles Quiz mit Jürgen Zeidler, ein sehr liebgewonnener Höhepunkt jedes Probewochenendes. Die Antworten waren wieder „erstaunlich“ und mit sehr viel Heiterkeit wurde den ersten 4 Preisträgerinnen gratuliert, die alle an einem Tisch saßen (ein Schelm, der Böses dabei denkt).

k wochenende4 2013Zwischendurch berichtete Gudi wieder von den vielen lustigen, zweideutigen, spontanen Aussprüchen, die in so einem Probejahr – meistens von unserem Peter – fallen.

Dann gab´s noch ein absolutes highlight – völlig überraschend, nicht nur für unseren Jürgen! Denn es hatte sich eine frühere Freundin angesagt und schon Jürgens Gesichtsausdruck brachte viele Lachsalven! Unsere Katharina aus Wernau sang und spielte mit Bravour „seine sehr alkoholisierte Ex-Freundin“, die fast nicht von ihm lassen konnte. Super !

Und nach einigen Liedern hatten wir einen weiblichen Fanclub aus Amerika, die sogar im Nachthemd noch lange auf der Treppe vor ihren Hotelzimmern saßen, um uns zuzuhören. Klaus sang sie dann noch mit „Good night ladies“ in den Schlaf.

Auch am Sonntag saßen wir wieder pünktlich um 9 h zum Proben bereit. Es wurde nochmals alles wiederholt und gefeilt. Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen gings dann wieder zurück ins sehr sonnige old Newhausen.

Herzlichen Dank sagen möchten wir unserer Tanja, die uns wieder beim Einsingen getrimmt hat, unserem Peter für die geduldige und erfolgreiche Probearbeit und ein dickes Bussi an unseren jüngsten Probeteilnehmer Pascal, der uns angelächelt hat (seufz) und mit seinem süßen Gebrabbel manches Lied begleitet hat.

Lieben Dank auch an unseren commander Klaus für die wieder supertolle Organisation. Er hat wieder alles für uns gemanagt und abgeklärt und es war für uns wieder ein gelungenes, schönes Probewochenende ! Und trotz „heißer“ Hinfahrt hat er sich schnell wieder erholt und konnte doch wieder vertrauensvoll und locker im Privatauto die Heimfahrt antreten.

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang