Aktuelle Seite: HomeMeldungenAktuellesBesinnlicher Abschluss des Jubiläumsjahres "160 Jahre Männergesangsverein"

 

Besinnlicher Abschluss des Jubiläumsjahres „160 Jahre Männergesang“ des Männergesangsverein Neuhausen am 9. Dezember 2011 im Saalbau Neuhausen

 Der Männergesangsverein blickte  dieses Jahr auf 160 Jahre Männergesang, 25 Jahre Frauenchor und 10 Jahre MixDur zurück und feierte dies in mehreren Veranstaltungen in 2011. Am 9. Dezember 2011 fand zum Abschluss des Jubiläumsjahres das Konzert „160 Jahre Männergesangsverein Neuhausen e.V.“ statt.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des MGV, Hans Jaudas, folgte ein bunt gemischtes Programm mit besinnlichen Gesangsdarbietungen des Männerchors, des Frauenchors, des Seniorenchors, dem Feuchten Eck und den Gänsbettlerchen.

Mit „Abendzaubersang“, „Abendglocken“ und „Wanderers Nachtgebet“ eröffnete der Männerchor und der Seniorenchor. „Märznacht“ vorgetragen vom Frauenchor und „Nachtlied“ vom Männerchor bereiteten auf die Ehrung unserer Jubilare vor.

maennerchor frauenchor

Hans Jaudas und Herr Roland Scholpp, 1. Vorsitzender des Chorbandes Filder durften an diesem Abend viele verdiente Sänger, Sängerinnen und Vereinsmitglieder für eine langjährige Verbundenheit ehren. Dabei war ein besonderes Ereignis die Ehrung zum 75igsten Jubiläum von Oskar Fuchs:

ehrung_fuchs

 

Aktive Mitglieder:

75 Jahre Oskar Fuchs

60 Jahre Willi Heger

60 Jahre Erwin Primas

60 Jahre Josef Weiss

50 Jahre Werner Bayer

25 Jahre Maria Santos- Groza

25 Jahre Anita Repper

25 Jahre Markus Herzog

25 Jahre Manfred Reinauer

25 Jahre Thomas Walter

 

Passive Mitglieder:

75 Jahre Helene Kärcher

60 Jahre Peter Theiler

60 Jahre Karl Wolf

50 Jahre Robert Bayer

25 Jahre Ute Götz

25 Jahre Werner Fuchs

25 Jahre Ronald Mayer

25 Jahre Robert Pfäffle

25 Jahre Eberhard Pfleghar

25 Jahre Alfred Scherbaum

 

Allen Jubilaren nochmals danke für die lange Verbundenheit, alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre beim und mit dem MGV.

 

Nach „Abendfrieden „ mit den Senioren kam ein besonderer Leckerbissen auf die Bühne. Tenor Alexander Yudenkov, u.a. Mitglied des SWR Vokalensembles Stuttgart, begleitet am Klavier von Edgar Holl und dem Feuchten Eck gaben „Nachthelle“, „Leise flehen meine Lieder“ und „Mondenschein“.

feuchtes_eck

Nach der Pause ging es erst mal sozial weiter, mit der Spendenübergabe. Dabei waren besonders erfreulich die rekordverdächtig hohen Spendengelder, die aus den Erlösen des Standes des Frauenchors am Weihnachtsmarkt (1500 € für ein zahnmedizinisches Sozialprojekt im Himalaya) und dem Benefizkonzert von MixDur (800 € für ein Hilfsprojekt in Bangladesh sowie 5.000 € an den Förderverein „Zukunft für Kinder e.V.) übergeben werden konnten. (Siehe separater Bericht)

Mit „Abendhimmel“ war dann das Feuchte Eck wieder auf der Bühne, gefolgt von „Mitternacht“ mit dem Gasttenor und dem Männerchor.

 

tenor_2

 

Mit „Stiller Abend im Advent“, Oh seht, es steigen die Sterne“ und „Still, still, weil´s Kindlein schlafen will“ beendete der Frauenchor seine Darbietungen. Es folgten die Weihnachtslieder „Heilige Nacht“ und „Heidschi Bumbeidschi“, vorgetragen von den Gänsbettlerchen , „Aveläuten“ von den Senioren und „Hymne an die Nacht“ vom Männerchor.

gbl

 

Der offizielle Teil endete traditionell durch das gemeinsam gesungene Lied  „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Der Abend klang dann noch lange gemütlich aus und man schaute stolz auf 160 Jahre MGV zurück.

 

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang