Montag. 12.7.2010

 

Eigentlich sollte noch gar nicht so viel passieren. Daher wurde die Kamera noch nicht eingepackt, als man gegen 15 Uhr im Ochsengarten einläuft.

Doch das THW war, überraschender weise, bereits zugange. Peter Rottmann und sein Team laden schwere Eisenbahnschwellen aus, um eine Fahrstrasse vom Parkplatz neben der Einfahrt in die Ochsengarten-Tiefgarage aufs Konzertgelände zu gelangen.

Wenig später kam bereits der Gemeindelaster mit den Absperrgitter, das Kassenhäuschen lag bereits am richtigen Platz. Als die ersten Helfer eintrafen war schon mehr vorhanden als geplant und so wurde sofort mit dem Aufbau des Kassenhäuschen und der Absperrgitter begonnen. Sogar der erste Sattelschlepper mit der Bühne war bereits angekommen.

Alles "in-time" - quasi.

Nach etwas Schotter vom Bauhof und vielen Eisenbahnschwellen, war der Tage auch schon vorbei und alles wartet gespannt darauf, wie es weiter ging.

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang