Aktuelle Seite: HomeMeldungenAktuellesVeranstaltungenKonzerteBewegende Momente

"Wer kann schon sagen wohin der Weg führt und wohin der Tag fließt ... Nur die Zeit (Only time)".

Songs wie dieser von Enya machten das Benefizkonzert von MixDur und MixTeens in Winnenden zu einem besonderen Erlebnis gleichermaßen für die Zuschauer wie für die Sängerinnen und Sänger aus Neuhausen. Unsagbarer Verlust, Schmerz und Trauer haben die Eltern in Winnenden erlitten und dennoch haben Sie einen Traum. Einen Traum der Normalität zu welchem auch die Erlöse aus dem Konzert vom Samstag Abend beitragen sollen. Über 300 Gäste hatten sich in der Stadtkirche St. Borromäus eingefunden. Der Chor aus Neuhausen hatte einige Gospels und Traditionals u.a. von den Golden Gospel Singers und Bob Chilcott im Gepäck. Aber auch moderne Popsongs wie von Barclay James Harvest, Unheilig oder Silbermond gab es zu hören. Zum Teil wurden die Songs sehr bewußt ausgewählt, wie bspw. "Geboren um zu Leben" in welchem die Band Unheilig den Umgang mit dem Verlust eines Menschen, den Schmerz und die Probleme wieder "Neues" zu zulassen beschreibt. Aber auch durch Songs wie in Bette Middlers "The rose", vom MGV auf Deutsch gesungen, keimt in jedem von uns die Rose der Hoffnung auf ein neues Leben, welches den kalten Winter überdauert und im Frühling wieder erblühen wird. Damit der Winter nicht zu lange dauert, ist eine starke Gemeinschaft und viel Liebe unabdingbar für ein gutes gedeihen.

Mit der Liebe zur Musik hat der MGV versucht etwas Wärme in diese kalte Zeit zu bringen. Nach dem Urteil der Zuhörer ist ihm dies wohl sehr gut gelungen. Den Auftakt zum Konzert machte, nach den Grußworten eines betroffenen Vaters und denen des neuen Rektors der Schule, der Schulchor mit einem kurzen Song, der den Zusammenhalt der Schulgemeinschaft zum Ausdruck brachte. Wie immer bei MixDur war es ein gemischtes Konzert aus Kleingruppen, Solisten und großen Chorwerken unterstützt von Klavier und Gitarre unter der Leitung von Klaus-Peter Klapper.

Für den MGV war es eine Selbstverständlichkeit hier mit dem Konzert helfen zu können. Und so klang der Abend weihnachtlich aus. Mit "Jubilate" und "Leise rieselt der Schnee" wurden die Zuschauer nach ca. 2 Stunden in die verschneite Winnender Stadtmitte entlassen. Bei einem Glühwein gab es noch die Gelegenheit sich auszutauschen und vor allem sich auch wieder aufzuwärmen.


Benefiz10_Winnenden

(Foto Uwe Drücker)

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse eintragen um sich beim MGV Newsletter anzumelden. 

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Zum Anfang