Aktuelle Seite: HomeGesangM-Singers

M-Singers

Die M-Singers sind ein Chor, gemischt und mehrstimmig und vor allem beim Baatschen(schwäb.: reden, quatschen, labern, sülzen) - entstanden aus dem Jugendchor des Männergesangvereins Neuhausen (MGV) im sonnigen Neuhausen (-> Filder) anno 1973.

Die Besetzung war mal nicht ogfähr (-> NBN Neuhausen), sondern ganz genau 13, wobei der Legende nach "M" für 9 Mädels und 4 Männer steht. Von der Ursprungsbesetzung sind noch 3 Damen im Einsatz, die noch ohne fremde Hilfe die wöchentlich stattfindenden 1-3 Proben besuchen können. 2 Männer sind noch verblieben.

Die Gruppe besticht durch ihren acapella-Gesang, was nichts mit einem kleinen Gotteshaus (-> Kapelle) oder Band (-> Musikkapelle) zu tun hat, sondern bedeutet, daß außer einer Stimmpfeife, einem Kassettenrekorder, diversen Orff'schen Instrumenten (-> Orff, Carl -> Orff 'sche Instrumente -> Schätter-Eier) und einer 7-köpfigen Band (-> Seven-up) keine elektronischen oder mechanischen Instrumente - außer vielleicht einer Gitarre (-> Gudi) - zum Einsatz kommen.

Das Repertoire reicht von Klassik (-> Madrigale) über Pop (-> Abba) bis Jazz (-> Gershwin, George). Auftritte finden
mindestens einmal jährlich statt, dies vor allem an der Fasnet (-> Karneval, -> Fasching ) und bei Hochzeiten.

msingers_2012

Die aktuelle Besetzung: Annette Fuchs, Monika Bayer, Gudrun Krufess-Primas, Benedetto Gianni, Thomas Walter.

Zum Anfang